Menu
Menü
X

Informationen zur Kirchenvorstandswahl

Die Kandidierenden

Die Kandidaten finden Sie hier.

Durch die Corona-Pandemie entwickelte sich vieles anders als geplant. So muss eine Gemeindeversammlung zum Kennenlernen der Kandidierenden ausfallen. Als Alternative bieten wir drei Termine Mitte Mai an.

Abstimmen nur per Briefwahl

Aufgrund der Corona-Situation ist nur Briefwahl möglich. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen zugeschickt. Die Briefwahlzettel müssen bis Sonntag, den 13. Juni 2021, um 18:00 Uhr dem Gemeindebüro der Friedensgemeinde ausgefüllt vorliegen. Die Rücksendung per Post ist portofrei.

Gemeindemitglieder, die bis 13. Juni keine Wahlunterlagen erhalten haben, können sie am Wahltag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Gemeindebüro abholen.

Wichtig: Wer seine Briefwahlunterlagen verloren hat, erhält keinen Ersatz!

Auszählung

Die Auszählung der Stimmen findet am Abend des Wahltages am 13. Juni 2021 ab 18:00 Uhr im Gemeindehaus der Friedensgemeinde öffentlich (unter Corona-Richtlinien) statt. Die Regelungen entsprechen der Kirchengemeindewahlordnung der EKHN.

HINWEIS: Die Teilnahme an der öffentlichen Auszählung der Briefwahlunterlagen im Gemeindesaal ab 18 Uhr ist aufgrund der Pandemie begrenzt und bedarf der schriftlichen Anmeldung. 

Weitere Informationen

Schauen Sie auch gerne einmal auf https://meinewahl.de der Landeskirche vorbei. Sollten Sie noch Fragen haben, können sie sich gerne an Pfarrer Thomas Camphausen oder den Vorsitzenden Michael Steinhauer wenden.

top