Menu
Menü
X

Gründonnerstag, 28.04.2019, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Agapemahl in der Friedensgemeinde

Das Agapemahl (griechisch. agápe = Liebe, Hochschätzung des/der anderen) ist bereits biblisch bezeugt (Apg 2,46). Es handelt sich um ein gemeinschaftliches, religiöses, abendliches Mahl, bei dem auch Abendmahl gefeiert wird.

In der heutigen Zeit hat sich das Agapemahl längst wieder etabliert. Besonders bekannt und vielerorts ein fester Bestandteil im Gemeindeleben ist die Agapefeier am Gründonnerstag. Es erinnert an das letzte Mahl Jesu vor seiner Kreuzigung.

In der Friedensgemeinde wird dieses letzte Abendessen mit seinen Jüngern nachgestellt.

Jesus feierte mit seinen Jüngern vermutlich den Sederabend. Dieser erinnert an den dramatisch erkämpften Auszug der Juden aus dem ägyptischen Sklavenhaus um das Jahr 1400 v. Chr..

Der Abend wird eröffnet mit dem rituellen Brot brechen.

Es gibt Suppe, Lamm, Brot Gemüse, Nachtisch und Getränke aus dem orientalischen Raum.

Zwischen den Speisen ist Raum für Gespräche.

Der Abend klinkt mit dem Kelchwort aus.

Das Agapemahl wird von Manfred Lang und Pfarrer Thomas Camphausen gestaltet.

Wann:

Gründonnerstag, 28.04.2019, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Wo:

Friedensgemeinde Darmstadt, Gemeindehaus

Landgraf-Philipps-Anlage 63, 64283 Darmstadt

Elisabethenstraße / Ecke Landgraf-Philipps-Anlage


top